Erläuterungen

050634 Vorlesung Römische Literatur 7

Modul: BA LP 1; LP 2; KA 1; MA: LD 1; Mo, 10:15 - 11:45, Beginn 11.4.2011

Die Vorlesung setzt meine Vorlesung aus dem Wintersemester fort. Sie wird sich im wesentlichen mit der Literatur tiberisch-claudischen Zeit befassen.

 

050245 Vorbereitung Exkursion Kopenhagen + 050248 Exkursion Kopenhagen

Modul: MA KD 1; vom Do. 16.6.2011 bis zum 17.6.2011 im Videostudio der Kunsthalle

(Vorbesprechung: Mo 11.04.)

Modul: MA KD 2; vom Sa. 2.7.2011 bis zum 2.7.2011

Im Rahmen einer eintägigen Exkursion werden wir die Ny Carlsberg Glyptotek in Kopenhagen besuchen. Es handelt sich dabei um eine der führenden Antikensammlungen außerhalb von Rom. Zur Vorbereitung wird eine Übung mit Referaten dienen. Diese werden bei der Vorbesprechung verteilt. Eine verbindliche Anmeldung sollte zu diesem Zeitpunkt erfolgen, damit die Kosten für die Busfahrt kalkuliert werden können.

Die Vorbesprechung findet am Montag, den 11.04.2011 von 16.15-17.45 Uhr in OS75/S3 - R.30 statt.

 

050635 Staatsexamenskolloquium

Nur alte Studiengänge (POL I); Mo, 14:15 - 15:45, LS8 - R.501; Beginn 11.4.2011

Der Kurs dient der Vorbereitung auf das Staatsexamen. Es werden sechs Probeklausuren aus verschiedenen Autoren geschrieben und die Sachthemen für den Teil B der Prüfung vorbereitet.

 

050682 Hauptseminar Die Germanen im Spiegel römischer Literatur

Modul: BA:LD 2.2; MA: LP 1; LD 1; POL I; Di. 16:15 - 17:45, LS8 - R.501; Beginn 12.04.2011

Das Seminar wird sich mit den Germanen im Spiegel der römischen Literatur befassen. Vor dem Hintergrund der römisch-germanischen Geschichte wird es vor allem darum gehen, welche Bilder dem römische Lesepublikum von den „Germanen“ vermittelt wurden, welche Voraussetzungen und welche Aussagefunktion diese Bilder hatten und inwieweit sie „realen“ Verhältnissen entsprachen.


Im Rahmen der jeweiligen Stundenmoderationen werden wir zugleich erproben, ob und wie die Texte sprachlich an der Schule vermittelt werden können. Ferner werden wir im Sinne ikonischen Unterrichtens überlegen, mit welchen Bildern und Materialien man das Verständnis der Texte unterstützen könnte. Die Texte werden in einer Kopiervorlage im Sekretariat bei Frau Tygges (R. 509) zu Beginn des Semesters bereitgestellt. Folgende Lehreinheiten sind geplant:


1) Überlegungen zur Ethnogenese (Tacitus, Germania 1-2)

2) Kimbern und Teutonen (Orosius, Hist. 5,16; Tac., G. 37)

3) Ariovistus und die „Germanengefahr“ (Caesar, bellum Gallicum 1,33-38)

4) Die erste römische Rheinbrücke (Caesar, b. G. 4,15-19)

5) Die Germanen als „ethnische Gruppe“ (Caesar, b. G. 6,21-28)

6) Auf dem Wege zur römischen Provincia (Velleius Paterculus 2,104-109)

7) Die Katastrophe des Varus (Vell. Pat. 2,117-120; Tacitus, Annales. 1,60-62)

8) Germania pacata? (Ovid, Tristien 4,2; Augustus, r. g. 26)

9) Germanicus an der Ems und das Ende der Träume (Tacitus, An. 2,23-26; Pedo frg. 1)

10) Primitive Völker am Rande der Welt (Plinius, d. Ä. 16,1-6; Mela 3,25-32; Tac., G. 21-24)

11) Domitian, der „Germanensieger“ (Statius, Silven 1,1; Martial 2,2)

12) Marc Aurel, der Philosophenkaiser, und die Markomannen (Historia Augusta 4,12,13-14)


Voraussetzungen für den Schein sind die Moderation einer Lehreinheit (allein oder in der Gruppe) sowie ein schriftliches didaktisches Konzept, das vor der jeweiligen Einheit abzugeben und mit mir zu besprechen ist.


Einführende Literatur zum Gegenstand:

  • Heinrich Beck u.a., Die Germanen, Berlin – New York 1998.
  • Bruno Bleckmann, Die Germanen, München 2009.
  • Dieter Timpe, Römische-Germanische Begegnung in der späten Republik und Kaiserzeit, München – Leipzig 2006.
  • Katalog 2000 Jahre Varusschlacht, 3 Bd., Stuttgart 2009.