Chiara Matarese

 

Matarese

Leibnizstraße 8
Raum 533
E-Mail:cmatarese@email.uni- kiel.de
Telefon+49-431-880-1412  


 

Vita  

   
Oktober 2005-Juli 2008 Studium der Klassischen Philologie Pisa Universität
15.07.2008 Bachelorabschluss Pisa Universität
Oktober 2008-Juli 2010 Studium der Alten Geschichte Pisa Universität und Scuola Normale Superiore, Pisa
13.07.2010 Magisterabschluss Pisa Universität
Oktober 2010-Mai 2017 Doktorandin an der Graduiertenschule „Human Development in Landscapes“, Kiel
Ab Oktober 2017 CAU Kiel Lehrbeauftragte für Altgriechisch
26.05.2017 Disputation CAU Kiel Magna cum laude 

 

Publikationsverzeichnis

  • C. Matarese:Sending a kiss to the king. The Achaemenid Proskynesis between explanations and misunderstandings”, The Ancient World XLV (2014), 122-145.

  • C. Matarese:„Proskynēsis and the gesture of the kiss at Alexander´s court: The Creation of a new Élite”, Palamedes 8/1 (2013), 75-85.

  • C. Matarese: „Review of ALEXANDER AND JESUS - Amitay (O.)From Alexander to Jesus. (Hellenistic Culture and Society 52.) Pp. xii + 246. Berkeley, Los Angeles and London: University of California Press, 2010. Cased, £34.95, US$49.95. ISBN: 978-0-520-26636-0“, The Classical Review 63/2 (2013), 512-4.

  • F. Förster/R. Großmann/K. Iwe/H. Kinkel/A. Larsen/U. Lungershausen/C. Matarese/P. Meurer/ O. Nelle/V. Robin/M. Teichmann: „What is Landscape? Towards a Common Concept within an Interdisciplinary Research Environment”, eTopoi Special Volume 3 (2012), 169–179.

 

Forschungsinteresse

  • Geschichte Irans unter den Achaimeniden

  • Alexanders des Großen

  • Hellenistische Geschichte mit  Fokus auf den politischen Institutionen der hellenistischen Königreiche und auf den interkulturellen und politischen Kontakten zwischen der griechisch-römischen Welt und ihren östlichen Nachbarn.

Aktuelle Lehrveranstalltungen

Proseminar zur Alten Geschichte: Die römische Republik

Aufbauseminar zur Alten Geschichte: Sklaverei in der Antike

Aufbauseminar zur Alten Geschichte: Könige und Städte in hellenistischer Zeit

Aufbauseminar zur Alten Geschichte: Griechische Helden und Königsgenealogien