Schwerpunkte und fachliche Interessen: Prof. Dr. Thorsten Burkard

  • Antike Rhetorik (v.a. Cicero, Seneca maior, Quintilian)
  • Antike und neuzeitliche Grammatik
  • Neulateinische Poetik und Rhetorik
  • Römische Liebesdichtung (v.a. Ovid)
  • Römische Geschichtsschreibung (v.a. Sallust)
  • Narratologie
  • Jesuitendichtung (v.a. Jacob Balde)
  • Sprachwissenschaft
  • Lebendiges Latein (Latine Loqui)

 

Mitglied im Kieler Projektkolleg Erfahrung und Umgang mit Endlichkeit

Mitglied im Kieler Forschungszentrum Arealität und Sozialität in der Sprache