Gräzistik - Was wir machen

„Was wir machen“

Sie interessieren sich für die kulturellen Grundlagen Europas und haben Spaß am Lesen? Dann könnte ein Studium der Griechischen Philologie das Richtige für Sie sein!

Was ist Griechische Philologie?

Gegenstand des Faches Griechische Philologie sind die schriftlichen Hinterlassenschaften einer der ältesten, faszinierendsten und für die Geistesgeschichte wirkungsmächtigsten Kulturen. Die griechische Antike hat nicht nur die meisten Formen der abendländischen Literatur wie Epos, Tragödie, Komödie und Lyrik hervorgebracht und bis heute nachhaltig geprägt, sondern auch Wissenschaften wie Philosophie, Medizin, Biologie, Astronomie und Mathematik begründet. Die vielfältigen und reich überlieferten Texte dieser Kultur aus insgesamt mehr als einem Jahrtausend (etwa 800 v. Chr. bis 500 n. Chr.) wissenschaftlich zu untersuchen ist Ziel der Griechischen Philologie, nicht zuletzt um sie lebendig zu erhalten und für die Moderne nutzbar zu machen.

Studium in Kiel

Die Griechische Philologie hat an der Universität Kiel eine lange Tradition. Dennoch legen wir Wert auf eine moderne literatur- und kulturwissenschaftliche Ausrichtung: An nur wenigen anderen deutschen Universitäten sind die altertumswissenschaftlichen Fächer so eng miteinander verbunden wie in Kiel. Hier arbeiten Studierende und Wissenschaftler der Geschichte, Archäologie, Lateinischen und Griechischen Philologie in zahlreichen Projekten zusammen. Interdisziplinarität wird gelebt: Wir sind in die Graduiertenschule „Human Development in Landscapes“ eingebunden, die im Rahmen der Exzellenzinitiative gefördert

wird und die besten Nachwuchswissenschaftler fächerübergreifend bei ihrer Promotion begleitet. Im gesamten Studium erwartet Sie eine engagierte Betreuung. Ein Studium in Kiel lohnt sich nicht nur fachlich. Die CAU ist die Universität an der Ostsee, vom Hörsaal bis zum Strand sind es nur zwanzig Minuten. Daneben bietet die Stadt zahlreiche Freizeit- und Kulturangebote. Beachten Sie bitte auch die weiteren Informationen zur „Universität an der Ostsee“.

Studienangebot

An der Universität Kiel können Sie Griechische Philologie im Zwei-Fächer-Bachelor- und Master-Studiengang studieren. Das Fach ist mit einem breiten Fächerangebot kombinierbar. Im Bachelor-Studium können Sie zwischen zwei Profilen wählen: Das „Profil Fachergänzung“ ist vornehmlich auf die wissenschaftliche Ausbildung ausgerichtet, das „Profil Lehramt“ auf den Lehrerberuf. Sie haben außerdem die Möglichkeit, Griechisch schon ab dem ersten Semester als Drittfach (sog. Erweiterungsfach) zu studieren – im modernen Bachelor-/Master-Modell fast einzigartig in ganz Deutschland. Im Master-Studium können Sie entsprechend zwischen dem Master of Arts (M.A.) und dem Master of Education (M.Ed.) wählen. Mit dem Master haben Sie die Möglichkeit zur Promotion.

Studieninhalte

Das Bachelor-Studium ist in drei Phasen gegliedert: In Phase 1 erlangen Sie Grundkenntnisse, und Ihre sprachliche Kompetenz wird gefestigt und erweitert. In Phase 2 erhalten Sie einen Überblick über die zentralen Autoren, Werke und Gattungen der griechischen Literatur und werden an das wissenschaftliche Arbeiten herangeführt. In Phase 3 weiten Sie Ihre Perspektive auf die altertumswissenschaftlichen Nachbardisziplinen und die gesamte antike Kultur aus. Im Master-Studium vertiefen Sie Ihre Kenntnisse und Kompetenzen – und lernen bei einer Exkursion in den griechischen Kulturraum die materiellen Überreste der Antike vor Ort kennen. Zudem wird Ihnen die Möglichkeit geboten, sich an laufenden Forschungsprojekten mit eigenen Arbeiten zu beteiligen.

Voraussetzungen

Für den Bachelor-Studiengang (Studienbeginn zum Wintersemester empfohlen) gibt es keine Zulassungsbeschränkung. Studienvoraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur). Gefordert werden lateinische Sprachkenntnisse (Großes Latinum). Diese können Sie aber auch an der Universität erwerben. Vorherige griechische Sprachkenntnisse (Graecum) sind nicht notwendig: Sie sind, falls nicht vorhanden, Teil des Fachstudiums. Es werden auch Intensivkurse vor Beginn des Studiums angeboten. Wir finden eine individuelle Lösung für Sie; nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf! Für den Master-Studiengang (Studienbeginn zum Wintersemester empfohlen) müssen Sie ein fachlich einschlägiges Bachelor-Studium absolviert haben.

Perspektive

Im Verlauf des Studiums lernen Sie, sich selbständig fachspezifisches Wissen und Können anzueignen sowie wissenschaftlich fundierte Urteile zu fällen und diese gekonnt zu präsentieren; darüber hinaus stärken Sie Ihre Teamfähigkeit. So erlangen Sie allgemeine methodische und inhaltliche Kompetenzen, die Sie außer zum Lehrerberuf oder zu Berufen im Bereich der Forschung zu Tätigkeiten im kulturellen Umfeld (Verlage, Medien), in der Wirtschaft und in öffentlichen Institutionen befähigen.

Noch Fragen?

Zögern Sie bitte nicht, sich mit uns in Kontakt zu setzen – oder zu den Studien-Informations-Tagen der Christian-Albrechts-Universität im Frühjahr zu kommen. Wir freuen uns auf Sie!