Dr. des. Lukas Kainz

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Leibnizstraße 8, Raum 533
Telefon: +49-431-880-1412
lkainz@email.uni-kiel.de

Sprechzeiten: Do. 15.00 - 17.00 Uhr

Vita

   
15.12.1986 geboren in Marktredwitz
01.09.2006 - 31.11.2011 Studium der Fächer Germanistik und Geschichte an der Universität Mannheim
01.02.2008 - 31.01.2012 wissenschaftliche Hilfskraft und Tutor am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Universität Mannheim
01.02.2012 - 31.12.2017 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Alte Geschichte an der Universität Mannheim
01.10.2012 - 31.03.2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Antike und Europa an der Technischen Universität Chemnitz
31.05.2017 Promotion an der Universität Mannheim
Titel der Dissertationsschrift: Könige im Auge des Sturms. Untersuchungen zur Stabilität des ptolemäischen Königtums
Erstgutachter: Prof. Dr. Christian Mann (Universität Mannheim)
Zweitgutachter: Prof. Dr. Kai Trampedach (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg)
08.01.2018 - 14.09.2018 Studienreferendar am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Gymnasien) Heilbronn sowie am Eduard-Mörike-Gymnasium in Neuenstadt am Kocher
seit 01.01.2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung Alte Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Publikationsverzeichnis

Im Bett mit Alexander dem Großen. Über Sinn und Unsinn einer Forschungsfrage, in: AGON. Alte Geschichte: Online News, 26.06.2017 (URL: https://agon449.wordpress.com/2017/06/26/alexander-der-grosse-hephaistion/)

Rezension zu Elizabeth Carney: Arsinoë of Egypt and Macedon: a royal life, in: Gymnasium 124 (2017), 285f.

“We are the Best, we are One, and we are Greeks!” Reflections on the Ptolemies’ Participation in the Agones, in: Chr. Mann - S. Remijsen – S. Scharff (eds.): Athletics in the Hellenistic World, Stuttgart 2016, 331-353.

Rezension zu Peter Scholz: Der Hellenismus. Der Hof und die Welt, München 2015, in: H-Soz-Kult, 29.06.2016 (URL: http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-25073)

Der Princeps und Indien. Augustus zwischen Alexanderrezeption und Herrschaftslegitimation, in: J. Göbel – T. Tech (Hgg.): Exportschlager. Kultureller Austausch, wirtschaftliche Beziehungen und transnationale Beziehungen in der antiken Welt (= Quellen und Forschungen zur Antiken Welt 56), München 2011, 55-72.

Sonderzahlungen in der Antike. Ein Überblick von Alexander bis Maximinus Thrax, in: H. Müller (Hg.): 1000&1 Talente. Visualisierung antiker Kriegskosten. Begleitband zu einer studentischen Ausstellung, Gutenberg 2009, 49-72.

Forschungsinteresse

  • antike Herrschaftformen und -praxis
  • antike und moderne Theorien der Geschichtsschreibung und -wissenschaft
  • Identität und Alterität
  • Hellenismus
  • antikes Judentum
  • mittlere und späte Republik
  • Principat
  • frühes Christentum

Projekte

Keine Angaben